Weisheiten Z

Zeige dich, wie du bist, oder sei, wie du dich zeigst.
Zu den Festen der Freunde geh langsam, zu ihrem Unglück schnell.
Zu den Gastmählern deiner Freunde geh langsam, zu den Unglücksfällen schnell.
Zum Lernen sind auch Greise jung genug.
Zum steten Lernen bleibt auch das Alter jung.
Zuviel des Guten hat derjenige, der nichts Schlechtes hat.
Zwischen Siegern und Besiegten kann es keine erfolgreiche Koalition geben.