Weisheiten H

Habe täglich den Tod vor Augen! Das wird dich vor kleinlichen Gedanken und vor maßlosen Begierden bewahren.
Halte die Türe zum Innersten deiner Seele stets ein Stück weit offen. Der Mond küsst nur durch offene Türen.
Handle an mir, wie es deiner würdig ist, nicht wie es meiner würdig ist.
Hartnäckige Vergeltungssucht ist von Übel. Warum Schlechtes mit Schlechtem heilen?
Hast du eine Herzenswunde, so berühre sie so wenig wie ein krankes Auge. Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Arzneimittel: Hoffnung und Geduld.
Heiterkeit entlastet das Herz.
Hoffnung geht mit dem Leben, im Tod erst endet die Hoffnung.
Höre geduldig den an, der mit dir spricht, und beeile dich nicht, ihn zu unterbrechen. Man fängt keine Unterhaltung mit Antworten an.
Humor ist das Salz das Lebens, und wer gut gesalzen ist, bleibt lange frisch.