Boy  –  Girl

Schlafmütze Boy

Zitate und Sprüche von Unbekannt

Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muß immer bei Mami schlafen.
Wer nicht gewacht hat, kann nicht schlafen. Wer nicht gelebt hat, kann nicht sterben.
Verschon uns, Gott! mit Strafen, Und laß uns ruhig schlafen! Und unsern kranken Nachbarn auch!
China ist ein schlafender Löwe, laßt ihn schlafen! Wenn er aufwacht, verrückt er die Welt!
Sie sagte sich: Mit ihm schlafen, ja – aber nur keine Intimität.
Alles Leben draußen ist nur wie ein Schlafen in Kleidern. Daheim erst liegt man im Bett.
Sorgen mit ins Bett zu nehmen heißt, mit Gepäck auf dem Rücken schlafen.
Wenn ich nicht schlafen kann, rufe ich meine Gedanken und sage: Kommt, unterhaltet mich, meine Gedanken!
Man kann nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen, wenn man nicht gut gegessen hat.
Deine Zukunft hängt von deinen Träumen ab. Drum verweile nicht länger, geh schlafen!
Allein schlafen fördert die Wohnungsnot.
Wir können oft nicht schlafen, wenn wir schlafen können.
Brav schaffen macht gut schlafen.
Der Tod ist schlafen ohne zu träumen.
Schnarcher schlafen immer als erste ein.
Schlafen ist bequem, aber Erwachen ist interessant.
Die Männer träumen, wenn sie schlafen. Die Frauen träumen, wenn sie nicht schlafen können.
Geschwindigkeit: Schlafen, wenn andere noch gähnen.
Essen und Schlafen macht keinen zum Grafen.
Wer zuviel ißt, wird nicht schlafen.
Während der Mensch schläft, schlafen seine Sorgen.
Sorgen sind Wächter, die nicht schlafen lassen.
Im Herzen des Taifuns könnte ein Kind schlafen.
Essen ist die halbe Nahrung, schlafen die andere.
Nicht alle Feinde schlafen, die die Augen zuhaben.
Während die Hirten schlafen, stiehlt man die Wolle den Schafen.
Schlafen die Gedärme nicht, schläft auch nicht der Mensch.
Vom zu vielen Schlafen hat die Schlange ihre Füße verloren.
Wenn die Hoffnung aufwacht, legt sich die Verzweiflung schlafen.
Ist es erheblich, mit ihr oder bei ihr zu schlafen?