Deutsche Sprichwörter J

j_alphabet_sprichwoerter_sprichwort_deutsche-sprichwoerter_free_sprueche_spruch_buchstaben_zitate_zitatenland

 

Jammern füllt keine Kammern.
Je älter der Bock, desto steifer das Horn.
Je fester man eine Brennesel anfasst, desto weniger brennt sie.
Je höher der Affe steigt, desto mehr Hintern er zeigt.
Je kleiner die Flasche – je größer das Gift.
Je mehr Gesetz, je weniger Recht.
Je näher dem Feind, desto näher dem Boden!
Je schiefer, je lieber, eine Gerade hat jeder.
Je später der Abend, desto schöner die Gäste.
Je weniger Ausbildung, je mehr Einbildung.
Jede Münze hat zwei Seiten.
Jede Sache hat ihr Aber
Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
Jeder Deckel findet einen Topf.
Jeder hat sein Binkerl zu tragen.
Jeder ist seines Glückes Schmied.
Jeder ist seines Glückes Schmied.…und so sieht es denn auch meist aus.
Jeder ist sich selbst der Nächste.
Jeder kehrt vor seiner eigenen Tür.
Jeder Mensch hat ein Laster, LKW-Fahrer haben derer oft zwei.
Jeder Topf findet seinen Deckel.
Jeder Topf hat einen Deckel.
Jedermann recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
Jedes Ämtlein hat auch sein Schlämplein.
Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen.
Jedes Ding hat zwei Seiten.
Jedes Ding ist wert, was sein Käufer bereit ist dafür zu zahlen.
Jedes Ding ist, wie einer es achtet.
Jedes Handwerk verlangt seinen Meister.
Jedes Schaf hofft ungeschoren davon zu kommen.
Jedes Tiegelchen find‘ sein Deckelchen.
Jemand ein X für ein U vormachen.
Jugend kennt keine Tugend.
Jung gefreit, spät bereut.
Jungfern, die pfeifen, und Hühnern, die krähen, soll man beizeiten den Hals umdrehen.